Krafttraining / Wozu?

1. März 2015 at 19:50

Vor allem Frauen scheuen Krafttraining. Beliebt sind Bauch-Bein-Po, Zumba (und ähnliche Gruppenstunden), Stepper, Ergometer, Laufen oder Radfahren – das macht ohne Zweifel fit, und sorgt für Fettverbrennung. Wenn man Ausdauer- vs. Krafttraining jedoch näher betrachtet, ergibt sich ein anderes Bild. Um den Körper in optimale Form zu bringen, reicht Ausdauertraining nicht aus.

Muskuläres Ungleichgewicht, Schmerzen, Verspannungen und Fehlhaltungen werden mit Krafttraining besser bekämpft. Auch die Fettverbrennung wird mit Powertraining angekurbelt, da ein gut aufgebauter Muskel auch im Ruhezustand viel Energie verbraucht.

Also, Ladies: Fürchtet euch nicht vor unweiblichen Muskelbergen! Das Muskelwachstum ist genetisch festgelegt, und kann mit keinem Training dieser Welt außer Kontrolle geraten. Im Gegenteil: Wer sich auf Krafttraining einlässt, freut sich über straffere Konturen, definierte Muskeln und körperliches Wohlbefinden!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.